• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am 31.12.2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn unter dem Alarmstichwort "Brandgeruch" in die Haarer Straße alarmiert.
Die Feuerwehr rückte mit dem Löschfahrzeug 40/1 - Tanklöschfahrzeug 21/1 - Gerätewagen 59/1 sowie dem Mehrzweckfahrzeug 11/1 unter Leitung des 2. Kommandanten Daniel Deml zur Einsatzstelle aus.
Bereits bei der Erkundung stellte sich heraus, dass es im Treppenhaus stark verbrannt roch. Aus diesem Grund rüsteten sich die Atemschutzgeräteträger aus und die Wasserversorgung bis vor den Eingang des Gebäudes wurde aufgebaut.
Hierfür wurde auch die Haarer Straße mit Hilfe der Polizei komplett gesperrt.
Da kein Bewohner die Tür öffnete, musste die Tür von der Feuerwehr unter Aufsicht der Polizei gewaltsam geöffnet werden.
Nach öffnen der Türe stellte sich heraus, dass der Brandgeruch von einem in der Wohnung angezündeten Grill ausging.
Dieser wurde durch die Feuerwehr nach draußen gebracht und abgelöscht.
Da die Bewohner nicht anwesend waren, wurde die Tür durch die Feuerwehr mithilfe von Holzbrettern geschlossen und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen