• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am Sonntag, den 28. April wurde die Feuerwehr Putzbrunn gegen 18.54 Uhr mit der Einsatzmeldung PKW-Brand auf die A99 in Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Die Feuerwehr Putzbrunn rückte darauf hin mit 18 Einsatzkräften, unter der Leitung des Kommandanten Markus Geißler, zur Einsatzstelle aus. Mit dem Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge Florian Putzbrunn 11/1 und Florian Putzbrunn 40/1 am Einsatzort, stellte sich glücklicherweise schnell heraus, dass das Fahrzeug nicht im Brand war.

Auf Grund eines Motorschadens am Fahrzeug trat Motoröl aus, welches mit einer kurzen, aber starken Rauchentwicklung am heißen Auspuff verbrannte. Die nachrückenden Fahrzeuge der Feuerwehr Putzbrunn konnten daher bereits auf der Anfahrt wieder gestoppt werden. Die Feuerwehr Putzbrunn übernahm die Absicherung der Einsatzstelle und nahm auslaufendes Öl auf. Nach kurzer Zeit konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen