• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

ZU einem weiteren Einsatz wurde am Montag den 12. 11. 2012 wurde die Feuerwehr Putzbrunn um 16:36 Uhr zu einer längeren Ölspur nach Solalinden in die Andreas-Wagner-Straße alarmiert.

Die Feuerwehr Putzbrunn rückte unter der Einsatzleitung vom 1. Kommandant Markus Geißler mit dem Tanklöschfahrzeug (Putzbrunn 21/1), dem Löschgruppenfahrzeug (Putzbrunn 40/1) und dem Versorgungs LKW (Putzbrunn 81/1) mit 16 Einsatzkräften zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort war die Straße großflächig mit Öl von einem unbekannten Verursacher verunreinigt.

Die Feuerwehr brachte mehrere Säcke Ölbinder auf, leuchtete die Einsatzstelle aus und übernahm die Verkehrsabsicherung.

Zur Sicherheit für die Verkahrsteilnehmer wurden mehrere Hinweisschilder auf eine Ölspur aufgestellt.

Um 18:12 Uhr rückte die Feuerwehr Putzbrunn wieder ein.

Weitere Einsatzkräfte waren während dem Einsatz zur Absicherung des Martinsumzug beim Gemeindekindergarten mit dem MZF (Putzbrunn 11/1) und dem MTW (Putzbrunn 14/1) an der Kiefernstr. im Dienst.

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen