• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Putzbrunn um 09:12 Uhr alarmiert

Unter der Einsatzleitung von Zugführer Willi Deml rückte die Feuerwehr Putzbrunn mit dem Löschgruppenfahrzeug (Putzbrunn 40/1) und dem Versorgungs LKW (Putzbrunn 81/1) zur Einsatzstelle auf der Staatsstraße 2079 in Richtung Oberpframmern aus.

Die Feuerwehren Putzbrunn und Harthausen übernahmen die Verkehsrabsicherung. Ansonsten war Handarbeit gefragt. Denn rund 300 Kasten mit dem gesunden Mineralwasser mußten von der Straße und aus dem LKW in ein Ersatzfahrzeug verladen werden.

Von der Wache 9 der Berufsfeuerwehr München kam der Radlader zum Aufnehmen der Scherben, die in ein Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr Taufkirchen verbracht wurden, zum Einsatz.

Die endgültige Reinigung der Straße war dann Aufgabe des Radladers aus dem Bauhof der Gemeinde Putzbrunn. Mit einem Kehrbesen wurden die kleinen und gefährlichen Scherben entfernt.

Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte der Feuerwehren Putzbrunn und Harthausen sowie der Feuerwehren Taufkirchen, Ottobrunn und von der Berufsfeuerwehr München im Einsatz.

Gegen 12:15 Uhr war der Einsatz beendet und die Feuerwehr Putzbrunn rückte wieder ein.

Ein Link zum Artikel im Münchner Merkur

http://www.merkur-online.de/lokales/putz-grasbrunn/putzaktionbei-putzbrunn-unfall-tragln-mineralwasser-2491438.html?cmp=dnlmm


   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen