• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am Donnerstag um 00:20 Uhr wurde die Feuerwehr Putzbrunn zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Unter der Einsatzleitung von Kommandant Markus Geißler rückte die Feuerwehr Putzbrunn mit 16 Einsatzkräften, dem Mehrzweckfahrzeug (Putzbrunn 11/1), dem Tanklöschfahrzeug (Putzbrunn 21/1) und dem Löschgruppenfahrzeug (Putzbrunn 40/1) zur Einsatzstelle aus.

Bei einem Dauerversuchsaufbau war ein Getriebemotor in Rauch aufgegangen. Dabei war eine leichte Rauchentwicklung feststellbar. Durch diese Rauchentwicklung hat die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Von der Feuerwehr war kein Weiteres Eingreifen notwendig.

Von der Firma war ein Verantwortlicher vor Ort.

Gegen 01:00 Uhr rückte die Feuerwehr Putzbrunn wieder ein.

Die Einsatzkräfte konnten wieder nach Hause fahren und ihren verdienten Schlaf weiterführen.

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen