• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Einsatz für die Feuerwehr Putzbrunn auf der A99 in Fahrtrichtung Nürnberg.

um 13:23 Uhr wurde die Feuerwehr Putzbrunn unter dem Alarmstichwort "VU - mehrere Personen verletzt" auf die A99 Richtung Nürnberg alarmiert.

Die Feuerwehr Putzbrunn rückte mit dem MZF, Verkehrssicherungsanhänger (VSA), LF 16/12 und dem Gerätewagen zur Einsatzstelle aus.

An dem Unfall waren drei Pkw, ein Wohnmobil sowie 2 Motorräder beteiligt. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 1 wurde der schwerverletzte Motorradfahrer in den Schockraum einer Klinik geflogen. Der Vater und die 9-jährige Tochter einer vierköpfigen Familie wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht, die Mutter und die 11 Jahre alte Tochter erlitten mittelschwere Verletzungen. Ein Vater mit 2 Kindern, die sich im verunfallten Wohnmobil befanden, wurden mit leicht- bis mittelschweren Verletzungen ebenfalls in Krankenhäuser transportiert. Aus dem Bereich des Rettungsdienstes waren neben verschiedenen Hilfsorganisationen (BRK, JUH) ein Rettungswagen (RTW) und ein Notarzt sowie der Kindernotarzt der Berufsfeuerwehr München bei der Versorgung der Patienten eingesetzt.

Von der Feuerwehr Hohenbrunn waren beide First Responder an der Einsatzstelle im Einsatz.

Gegen 16:30 Uhr war der Einsatz beendet.

Weitere Information zu dem Einsatz auf Merkur Online und der Abendzeitung

http://www.merkur-online.de/lokales/landkreis-muenchen-sued/schwerer-unfall-motorradfahrer-komplett-gesperrt-mm-1398116.html

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.hohenbrunn-horror-crash-in-hohenbrunn.ea48a9e7-f6d9-4f6c-b381-3dc80a168f07.html

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen