• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Einsatz für die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung (UGÖEL) beim Scheunenbrand in Oberschleißheim
Mittenheim/Oberschleißheim - Eine Scheune ist am Dienstagvormittag in Mittenheim den Flammen zum Opfer gefallen. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres:
Ein heftiges Feuer hat am Dienstagvormittag im Oberschleißheimer Ortsteil Mittenheim eine Scheune fast vollständig zerstört. Gegen 11 Uhr waren die Feuerwehren aus Ober- und Unterschleißheim ausgerückt, um den Brand an dem hundert Meter langen Gebäude zu löschen.
Dafür war jede Menge Schaum nötig. Mit einer Brandmauer verhinderten die Einsatzkräfte außerdem, dass das Feuer auf den Rest des Gebäudes übergreift. In der Scheune waren Heu, Stroh, Kabeltrommeln, landwirtschaftliche Geräte und ein Dieseltank gelagert.
 
Die Ortsverbindung zwischen Ober- und Unterschleißheim war mehrere Stunden gesperrt.
Die Feuerwehren aus Oberschleißheim, Unterschleißheim und Badersfeld wurden durch die Kreisbrandinspektion, dem ABC Zug München Land und der Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung (UGÖEL) der auch der Hauptlöschmeister Willi Deml angehört, unterstützt.

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen