• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Bereits zehn Minuten nach der Alarmierung war die Feuerwehr Putzbrunn mit 25 Kräften unter der Leitung von Kommandant Hans Weber am Einsatzort, sie kam dennoch zu spät. Das in Brand geratene Häuschen in der Schrebergartenanlage Ödenstockach war nicht mehr zu retten. Der Brand war in der Nacht zum Donnerstag, ca. um 4 Uhr Früh ausgebrochen.
Die Löscharbeiten dauerten bis 5.17 Uhr. Der entstandene Schaden wird auf ca. 15000 Euro beziffert.Die Polizei vermutet als Ursache Brandstiftung.
 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.